„Heid geh ma woifoarthn“ - Ausflug nach Altötting

17.07.2018

Am Donnerstag, den 05.07.2018 machte die 3. und 4. Klasse zusammen mit Herrn Pfarrer Weigl, Frau Freudenstein und Frau Würfl einen Ausflug zum nahegelegenen Wallfahrtsort Altötting.

Gestartet wurde dort mit einem Gottesdienst unter der Leitung Herrn Pfarrer Weigls in der Kirche St. Konrad, den die Kinder mitgestalteten. Auf dem Weg zur Basilika führte uns Herr Pfarrer durch das Kapuzinerkloster, wo die Kinder die Pforte, an der der Heilige Bruder Konrad wirkte und dessen Sterbekammer besichtigten. 

Am aufregendsten war die Führung durch die Schatzkammer am Ort, in der Gaben an die „Schwarze Madonna“ aufbewahrt und ausgestellt werden. Unter anderem z.B. das wohl bekannteste Ausstellungsstück  - das „Weiße Rössl“, mit einem Versicherungswert von 40 Millionen Euro. Danach gab es eine längere Pause, in der die Kinder zufrieden und genüsslich ein Eis aßen.

Den Abschluss bildete ein Abstecher in die Gandenkapelle über deren Entstehung die Kinde bei der Führung durch die Schatzkammer schon viel gelernt haben.

Auf der Fahrt nach Hause wurde –  wie gewöhnlich – viel gesungen und gelacht!

Zurück