Ein neuer Elternbeirat für ein neues Schuljahr

12.10.2017

Postmünster. Gut besucht war der Elternabend der Grundschule Postmünster. Schulleiter Dr. Achim Heinze freute sich Bürgermeister Stefan Weindl, alle anwesenden Klassenelternsprecher und Elternbeirate mit Vorsitzenden Herbert Hopfenwieser, Pia Hopfenwieser und Franz Speckner vom Förderverein Kindergarten und Schule, sowie die Lehrkräfte Eva Babatz, Katrin Freudenstein und Kerstin Hager. Auch Bürgermeister Stefan Weindl richtete ein herzliches Grüß Gott an die Lehrkräfte und die Eltern. Ein großes Lob sprach er Dr. Achim Heinze für die tolle Schulführung und seinen unermüdlichen Einsatz für die Schule aus. „Unsere Grundschule ist etwas Besonderes, ein Aushängeschild für die Gemeinde. Die Schule lebt durch die Kinder, die Eltern und die Lehrkräfte und ich hoffe dass sich hier alle wohl fühlen“, so Bürgermeister Weindl. Kassenprüfer Franz Speckner bescheinigte dem Elternbeirat eine einwandfreie Kassenführung. So konnte der Elternbeirat einstimmig entlastet werden. Im Anschluss daran wurde der neue Elternbeirat gewählt. Hier stellten sich Martin Denk, Bettina Erhart, Ulrike Hofstetter, Christine Michl, Carolin Sieghartner, Melanie Sprenzinger und Tina Wüst zur Wahl, welche auch von der Versammlung einstimmig angenommen wurde. Als Klassenelternsprecher wurden für die 1. Klasse Helmut Linhart und Agnes Denk, 2. Klasse Agnes Denk und Andrea Wieser, 3. Klasse Brigitte Bachmaier und Hubert Wochinger und 4. Klasse Tina Wüst und Karin Reichelt gewählt. Abschließend dankte Dr. Heinze dem scheidenden Elternbeiräten. Vor allem dankte er Herbert Hopfenwieser, der die letzten vier Jahre das Amt des Elternbeiratsvorsitzenden übernommen hatte. (bb)

Zurück